top of page
  • bsz

Bedürfnisse in der Architektur ermitteln

Die Studierenden verstehen, dass Bedürfnisse die Bezeichnung für einen Mangelzustand beim Menschen ist. Dieser Mangelzustand zieht eine Bedürfnisbefriedung nach sich.


Der Begriff Bedürfnis umfasst somit die Bedeutung von Antrieb und Motiv. Die Studierenden wissen, ob die wichtigsten Bedürfnisse ihrer Auftraggeberin erfüllt oder nicht erfüllt sind. Die Studierenden wissen, wie sie die Bedürfnisse ihrer Bauherrschaft herausfinden, wie sie sorgfältig dokumentiert werden und wie eine aktivierende Befragung durchgeführt werden kann.


Das Wissen über den Menschen, über seine Bedürfnisse, über sein Erleben, sein Verhalten grundsätzlich und über Veränderungen in verschiedenen Lebensphasen, sind daher notwendige Voraussetzungen für jede Planungsaufgabe und jede Architektin.


"Alles was wir tun, ist unser bester Versuch, unsere Bedürfnisse zu erfüllen."


Oft werden konditionierte Strategien mit Bedürfnissen verwechselt. Deswegen ist es wichtig die Unterscheidung zu verstehen. Strategien können mit einer Kamera aufgenommen werden -Bedürfnisse niemals.


Jeder Mensch hat (die gleichen) Bedürfnisse mit anderen Ausprägungen. Bedürfnis nach Austausch, Entwicklung, wirksam sein, Abwechslung, Schönheit, Leichtigkeit, Balance, Gerechtigkeit, Unterstützung, Dazugehören, Sicherheit, Wertschätzung, verbunden sein, selbstbestimmt sein, entspannt sein, etc.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page