top of page
  • bsz

Kapuzinerkloster Solothurn "ora et labora et studia"

Nachhaltige Arealentwicklung.


Der Kanton Solothurn findet als Eigentümer seit Jahren keine Lösung für eine Neuausrichtung des Kapuzinerkloster-Areals und kämpft mit Herausforderungen wie Leerstand und nicht gedeckten Betriebskosten. Zudem sind bereits mehrere Projekte gescheitert und der Druck durch die Bevölkerung, der direkten Nachbarschaft, der Politik sowie den Medien wächst.


Mit der Ausarbeitung dieses Konzeptes zur nachhaltigen Arealentwicklung des Kapuzinerklosters Solothurn wird das Ziel verfolgt, eine geeignete Investorin zu finden.

Das Konzept zur nachhaltigen Arealentwicklung soll aufzeigen, welche urbane Lebensqualitäten in diesem Kloster entwickelt werden können. Dafür braucht es eine eingehende Analyse über das Kloster selber, das an sich bereits nachhaltig ist und über das Potential, dass sich nach einer Arealentwicklung entfalten kann. Die Transformation des Areals soll angepackt werden.


Kapuzinerkloster_Konzept_18.07.20_klein Kopie
.pdf
Download PDF • 6.72MB

Kapuzinerkloster_Flyer_11.11.20_klein Kopie
.pdf
Download PDF • 1.10MB


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page