top of page
  • bsz

Prix SPREF 2021

Beat Aeberhard, Kantonsbaumeister von Basel-Stadt erhält den Prix SPREF 2021 für seine ausserordentlichen Leistungen in der nachhaltigen Arealentwicklung.


Der Preis wird durch den VSLI, Hochparterre und der BFH am Swiss Public Real Estate Forum verliehen. Architekturstudent Sebastian Schneeberger hat die Laudatio gelesen. Beat Aeberhard widmet den Preis vom Eisenplastiker Bernhard Luginbühl aus Burgdorf/Mötschwil seinem Team!


Moderation SPREF Prof.Dr.-Ing. Boris Szélpal.

Siehe auch: https://spref.ch/



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page